6 Monate und kein bißchen leise….

So, über 6 Monate sind vergangen, seitdem ich meinen ersten „Schuss“ bekommen habe 🙂

und ganz viel hat sich verändert.. ich komm nicht mal dazu den Blog regelmäßig zu schreiben!!!

GaOP
Weiter unten findet ihr ein paar Videos, wie es derzeit läuft 🙂 Also es ist über ein Monat her, dass ich etwas geschrieben habe. Es hat sich sehr viel getan, wie immer. *gg* Ich war auf der Gebietskrankenkasse und habe mit allen Gutachten und Schreiben, die ich besitze bei Frau Dr. Wagner meine GaOP beantragt und nach 7 Tagen habe ich die schriftliche Bewilligung bekommen! Somit gehe ich jetzt Ende September operieren. Ein kleiner Schritt für die Menschheit, ein Großer für mich!

Urlaub
Ich hatte einen etwas durchwachsenen Urlaub – Krankheit mit Fieber, aber die zweite Woche war super schön.. mit meinen Mädels!! Ein Traum.. wir hatten viel Spaß und ich wusste nicht, dass ich so gut mit Puppen spielen kann und die Stimmen von 3 jährigen Mädchen und greisen Damen nachmachen kann 🙂 *hahaha*

Testogel
Ende Juli stand wieder die Blutkontrolle im AKH an und das Gespräch mit meiner Ärztin bezüglich Testo. Ich bin nun umgestiegen aufs Testogel. Das sind 50mg Beutel, die man einmal täglich auf die Haut auftragen muss – bevorzugt an Stellen, die NICHT mit anderen Menschen in Berührung kommen, oder nicht so leicht. Somit wird jeden Tag in der früh vor dem aufstehen ein Sackerl auf den Bauch geschmiert und dann mind. 6 Stunden in Ruhe gelassen. Kein Zutritt 😉 – auch nicht für Wasser.

Leider ist die Bewilligung des Gels nur für jeweils einen Monat und darum muss ich immer wieder zum Arzt rennen und mir ein neues holen und neue Beutel. Ich werd die Dosis erhöhen, so wie es sich anfühlt. Es geht mir gut, aber die Veränderungen sind mir noch zu wenig. Mal schauen wie es nach der OP ist. Aber momentan kenn ich auch meinen derzeitigen Testospiegel noch nicht. Der Arzt hat mir noch keine Überweisung fürs Labor gegeben. Koffer!

Am Ende der 3 Monate (zwischen den Spritzen) war der Level wieder weit unten, bei 3,89. Man(n) spürt das sofort. Ein Wahnsinn. Ich schmier das Gel jetzt seit Ende Juli und bin sehr zufrieden damit, außer dass es nicht so leicht zu handhaben ist wie die Spritze, aber immerhin fühl ich mich besser. Und das nicht ankommen dürfen ist auch zach – wegen der Übertragung!
Ein wenig tiefer ist die Stimme wieder geworden, aber mir immer noch zu wenig und ich kanns kaum erwarten operiert zu werden, damit die weiblichen Teile nicht mehr soviel in mein männliches Leben pfuschen – ECHT LÄSTIG und sehr aufreibend!! Einfach das Letzte.

Sonst gibt es FtM-technisch nichts Neues. Der nächste Schritt ist die OP. Und weiterhin das Gel schmieren – mein Leben lang. Vielleicht steig ich auch irgendwann mal wieder um auf die Spritze, mal sehen.

Kontakt
Ich bekomme viele Mails und Anfragen für Infos von ebenfalls betroffenen Jungs. Danke, dass ihr mir schreibt und ich bin gerne immer da um euch zu helfen oder zum reden und schreiben. Auch Angehörige von Betroffenen dürfen sich jederzeit melden! Man(n) lernt sehr viele tolle Leute kennen! Sehr bereichernd. Ihr könnt hier als Kommentar antworten oder einfach ein Mail schicken sam@schweigsamer.at

Körper
Die Haare wachsen brav überall, nur nicht am Kopf, dort findet grad eine Aussiedlung statt 🙂 Fluktuation nennt man das.
Rasiert habe ich mich vor ein paar Tagen wieder mal, ein wenig widerwillig (obwohl es sehr geil ist), weil ich doch so stolz bin auf den „leichten“ Männerbart 🙂
Mein Körper verändert sich positiv, wird breiter, muskulöser und vielleicht finde ich ja auch irgendwann mal wieder Zeit für Körperertüchtigung, wobei die derzeitige gefällt mir schon sehr gut 😛 – aber ich meinte die im Fitnesscenter.

Ich vermisse meine Großmutter und mein Vater ist jetzt auch schon so lange nicht mehr bei mir und es tut sehr oft weh dass alles durchzumachen ohne ihn und ohne meine Oma. Menschen die man liebt können einem unendlich fehlen, vorallem wenn man endlich als ICH lebt! Menschen gehen und andere kommen, werden getauft und verlassen sich auf dich. Einfach eine bewegende Zeit.

Tipps für Packers, Brustgurte, Ärzte, Anlaufstellen und diverses mehr, findet ihr unter den Links. Ich werde diese Sektion noch besser ausbauen. Ein Eintrag über alle FtM Schritte in Ö ist auch noch geplant. Und ach ja – ein Buch will ich ja auch noch Schreiben. Genug für 3 Leben zu tun 🙂

Das Wichtigste zum Schluss! Ich bin sehr glücklich und zufrieden – weil ich lebe und liebe und geliebt werde! Ich habe die wundervollste und einfühlsamste Frau der Welt, mit der süßesten Prinzessin und die großartigsten Freunde und Familie. Ich bin ein reicher Mann!

Momentan verändert sich alles – das nennt man Leben. In allen Ebenen bei mir. Man(n) soll Altes hinter sich lassen und neue Wege gehen. Mit jenen Menschen und jenen Dingen die man will und braucht und die es wert sind. Alles andere ist nur Ballast. Und genauso werd ich es angehen.
Ich wünsch euch noch einen schönen Sommer! Stay connected!
Euer Sam

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=nMLBxhrwet0]

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=rydnZNrtvX0]

Spread the love

Schreibe einen Kommentar