Willi bewilligt ….

– oder das OK der GKK zur Penoidaufbau OP!

Ich war Anfang April auf der Wiener GKK und habe dort bei Frau Dr. Wagner die Kostenbewilligung einer Penoidaufbau OP und einer Narbenkorrektur des Brustkorbs beantragt.thump up

Mit dem Schreiben von Hr. Doz. Dr. Huemer habe ich meinen Wunsch vorgetragen und sogleich meinen Oberkörper zur Schau stellen dürfen. 🙂

Nach ein paar Fragen, wann die Mastek gemacht wurde und wo die Aufbau OP stattfinden soll, und ob es dafür schon einen Termin gebe, wurde ich mit den netten Worten.. „Ein schönes Wochenende, Sie bekommen in spätestens 8-10 Tagen von uns ein Schreiben….“.

Gesagt – passiert.

Ich habe gewartet und nach exakt 8 Werktagen lag das Schreiben in meinem Briefkasten. Und ich weiß nun auch warum das solange gedauert hat – die Kasse hat es an meine alte Adresse geschickt und ich habe Gottseidank noch einen Nachsendeauftrag. Erstaunlich, da bereits alle meine offiziellen Papiere und Krankenkassenschreiben an die neue Adresse gingen. Nur dieses nicht. Egal. Nun halte ich seit einer Woche die Bewilligung in Händen für eine OP in Linz und diese Kostenzusage ist ein Jahr lang gültig.

likeAuch hier unterscheiden sich die KK in Leistungserbringung und Zeitspanne enorm. Es gibt auch KK die 2 Jahre bewilligen und manche wo man fast genauso lang auf eine Kostenzusage wartet! 🙂

Sollte sich was nicht ausgehen in meiner Lebensplanung, weil ich habs ja, für einige Wenige, die es noch nicht wissen, nicht eilig und ich werde es mir gut überlegen OB ich es überhaupt mache und wenn ja dann wann!!
Somit kann es sein, dass ich nächstes Jahr um die gleiche Zeit entweder operieren bin oder wieder vor der Tür Nr. 4 am Wienerberg sitze und erneut beantrage…. alles ganz entspannt….

Ich warte noch auf die Routine und mehr Ergebnisse meines Operateurs, in die ich bis dato vollstes Vertrauen habe, und dann werde ich entscheiden, ob ich mir nächstes Jahr zum Geburtstag selbst ein GESCHENK mache!

Take care!

Euer Sam

Spread the love

Schreibe einen Kommentar